Referenten 2017

Melanie Berthold beschäftigt sich seit vielen Jahren mit dem Bereich Employer Branding. Während des BWL-Studiums mit Schwerpunkt Personal und Marketing hat sie sich bereits in ihrer Diplomarbeit mit der Gewinnung und Bindung gewerblicher Azubis bei Daimler beschäftigt. Seit 2013 verantwortet sie den Bereich Employer Branding und Personmarketing bei REWE national.

Josef Buschbacher ist Herausgeber des Magazins „wirAUSBILDER“ und mit Smadias- Deutsche Ausbilderakademie Kooperationspartner dieser Veranstaltung.

Christian Förster ist als studierter Naturwissenschaftler eher ein Quereinsteiger im HR Bereich. Seit 2014 ist er bei der SKF GmbH für die akademische Aus- und Weiterbildung verantwortlich. Hier gehören neben der Konzeption und Durchführung der einzelnen Programme auch das Marketing und Recruiting zu seinen Aufgaben.

Denise Freyberg schloss mit der Bachelorthesis zum Thema Employer Branding ihr duales Studium zum Bachelor of Arts bei der Balluff GmbH erfolgreich ab. Weitere Berufserfahrung sammelte sie dort als kaufmännische Ausbilderin und als Verantwortliche für die Unternehmenskooperationen sowie für die studentischen Hilfskräfte. Aktuell befindet sie sich im Masterstudium zum MBA International Management.

Udo Heck leitet bei der Techniker Krankenkasse die Ausbildungstrainings für rund 800 Auszubildende und beschäftigt sich intensiv mit verschiedenen Aspekten der Digitalisierung in der Ausbildung. Die Auswirkungen des rasanten digitalen Fortschritts für die Kunden zu nutzen und sinnvoll in die Lernkultur des Unternehmens zu implementieren ist für ihn eine hoch aktuelle Herausforderung.

Nicole Heinrich leitet bei OTTO die Ausbildung und das HR-Marketing und beschäftigt sich tagtäglich damit, die digitale Transformation mit der passenden Nachwuchs- & Talentstrategie für die Unternehmensziele voranzutreiben. Für den einstigen Kataloghändler, jetzt E-Commercler ist das Employer Branding nach wie vor eine Herausforderung.

Holger Hiltmann leitet die kaufmännische Ausbildung bei der Merck KGaA in Darmstadt. Er ist dort für ca. 125 Auszubildende und duale Studenten verantwortlich und koordiniert das Ausbildungsmarketing und -recruiting. Studiert hat er Internationale Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Personalmanagement an der Hochschule Darmstadt.

Ulrich Ivens ist Leiter des Fachbereiches Zentrale Berufsausbildung bei der Forschungszentrum Jülich GmbH. In dieser Funktion ist er verantwortlich für die Koordination der Berufsausbildung und der dualen Studienprogramme von rund 350 jungen Menschen. Zudem werden die Aktivitäten hinsichtlich Praktika von rund 500 Schülern und Studierenden pro Jahr koordiniert.

Heike Kniffki ist Ausbildungsreferentin bei der TARGOBANK AG & Co. KGaA. Ihr aktuelles Aufgabengebiet umfasst die Betreuung der Auszubildenden und dualen Studenten der Hauptverwaltung und des Dienstleistungscenters. Zudem ist sie für das Bewerbermanagement zuständig und verantwortet strategische Projekte zu unterschiedlichen Ausbildungsthemen.

Silvio Meile ist bei der Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG als Abteilungsleiter in der Personalentwicklung tätig. Seit über 15 Jahren hat er mit Auszubildenden und Studenten bei Kaufland zu tun. Für seine Tätigkeit bilden seine eigene kaufmännische Ausbildung und sein nebenberuflich absolviertes Studium eine gute Grundlage.

Angela Metzger ist Ausbildungsleiterin bei der Schenck Process Europe GmbH. In dieser Funktion verantwortet sie alle Aufgaben rund um die Ausbildung, vom Ausbildungsmarketing, dem Bewerbermanagement und Auswahlprozess, über die Betreuung der technischen Azubis und dualen Studenten bis zur Übernahme, sowie das Controlling und die kontinuierliche Weiterentwicklung des Ausbildungsbereichs.

Nadine Rippers ist Abteilungsleiterin Ausbildung bei der TARGOBANK AG & Co. KGaA. In dieser Funktion verantwortet sie ein Team von neun Mitarbeitern. Zu den Hauptaufgaben gehören das zentrale Bewerbermanagement, firmeninterne Seminare, die Betreuung der Auszubildenden und dualen Studenten und strategische Themen in diesem Bereich.

Christiane Schubert absolvierte nach einem Studium der Theaterregie in München und einer zehnjährigen Laufbahn als Regisseurin eine Coaching-Ausbildung, bevor sie Anfang 2011 mit Beginn des Standorts in Frankfurt bei JOBLINGE als Koordinatorin für Jugendliche und Mentoren begann. Im August 2014 übernahm sie die stellvertretende Regionalleitung der gemeinnützigen AG FrankfurtRheinMain.

Hendrik Seuren verantwortet das operative Recruiting für die Lidl Dienstleistung, die deutsche Hauptverwaltung von Lidl am Standort in Neckarsulm. Des Weiteren unterstützt er mit seinem Team die 39 Regionalgesellschaften bei konzeptionellen Recruiting-Themen..

Speichern Sie jetzt den Termin 2018 in Ihrem Kalender. Klicken Sie hier

In Kooperation mit

wirAUSBILDER
Das Fachmagazin von
Ausbildern für Ausbilder.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© NWB Verlag